Lisa Marie Auer / lisamarieauer at hotmail dot com

    1973 geboren in Wiesbaden, aufgewachsen / raised in Frankfurt am Main, Germany

    2000 bis 2005 Studium an der Hochschule für Bildende Künste Dresden,
            bei Professor Martin Honert
    2005 bis 2007 Meisterschüler bei Professor Martin Honert

    lebt und arbeitet in Berlin / lives and works in Berlin

    Ausstellungen / Exhibitions

    2009         "R.I.P. Eine Ausstellung zum Thema Sterben und Tod" Akademie
                     der Diözese Rottenburg-Stuttgart (G)                               

    2008          "Show", Torstrasse 141, Berlin (G)
                     "Ghettobird" Berlin (G)
                      Förderplatte Berliner Kunstsalon (G)
 
    2007/2008  „Six Feet Under. Autopsie unseres Umgang mit Toten”
                     in: Deutsches Hygiene-Museum Dresden (G)
                     (Eine Übernahme und Ergänzung der gleichnamigen Ausstellung
                     des Kunstmuseums Bern 22. September 2007 bis Februar 2008)

    2006/2007  „New Ghost Entertainment-Entitled“ im Kunsthaus Dresden (G)

    2006          „Reservoir X“ Großer Wasserspeicher Berlin-Prenzlauer Berg (G)

    2005          „Spuk“ eine Ausstellung der Fachklasse Martin Honert Kustodie in Leipzig (G)

    2003 bis      „Kapsel“ ein Projekt im Öffentlichen Raum (E)
    2005           Automatenstandorte: Kunsthaus Dresden
                      büro für kunst, Dresden

    2003           5. Kunstpreis der IG-Metall KünstlerInnenförderung (G)
                      Ausstellung der nominierten Bewerber, IG-Metallgebäude Frankfurt

<--